Mittwoch, 12. November 2014

12 von 12 - November 2014

 Am 12. eines jeden Monats dokumentieren eine Reihe von Bloggern ihre Erlebnisse mit 12 Fotos.
Bei Frau Kännchen könnt ihr eine Liste aller Teilnehmer finden.
Der 12. diesen Novembers hat mich gelehrt, dass es wohl eine meiner größten Schwächen ist, nicht aufgeben zu können, aber eben auch eine meine größten Stärken. Hartnäckigkeit zahlt sich aus.



 Frühstück im Bett. Das Rumpelmädchen braucht heute Morgen zwei Portionen, ich schaffe mein Frühstück nicht auf. Der Freund und ich planen den Tag im Genauem. Es steht viel an, die meiste Zeit werde ich unterwegs sein.


Als die Tochter sich kurz von mir trennen kann flitze ich ins Bad und mache mich breit für den Tag.


Die derzeitige Lieblingskette vom Mittelaltermarkt Ende letzten Monats darf nicht fehlen. 


Der Freund nimmt mich auf seine neue Lieblingsroute zum Laufen mit dem Mädchen und den Hunden mit.























Die Hunde genießen die Freiheit zwischen den Feldern. (Nur zwei von drei Hunden sind dabei fotogen. ;))



 Wir kommen an unserem winzigen Traumhaus vorbei. In seinem Garten stehen urig gewachsene Obstbäume.



Die Hochlandrinder haben auch kürzlich Nachwuchs bekommen. Mama-Rind findet mich und die Kamera recht interessant.















Nach dreieinhalb Stunden sind wir zurück zuhause, wo es erstmal was schnelles zu essen gibt.



Mein vierbeiniger Begleiter Carax und ich machen uns mit dem Bus auf den Weg in die Stadt. Es warten Überweisungsaufträge und wir wollen eine neue Retrieverleine kaufen.


Auf dem Weg zum Tierfachhandel trainieren wir Carax Leinenführigkeit, mit großem Erfolg. Seit heute gelingt es mir ihn so zu führen, wie ich es mir immer gewünscht hatte.


 Mit der neuen, superleichten Leine und einem Leuchthalsband ausgestattet, stellen wir in der Bank fest, dass ich vergessen habe einen der zu überweisenden Beträge zu notieren. Das muss also bis die Tage warten.


Erschöpft falle ich daheim, mit einem Bärenhunger, neben meine Liebsten. Es gibt Rote Grütze mit Vanillesoße und Brote. Wir stillen und schauen nur eine halbe Folge Gilmore Girls, denn das Rumpelmädchen ist seit gestern sehr unruhig.

Sonntag, 16. März 2014

Wieder Zu Zweit


Vor ein paar Wochen habe ich einen neuen Blog angefangen, auf dem ich von meiner Schwangerschaft erzähle. Unter anderem soll es dort wöchentliche Rückblicke, Beiträge zum 12von12-Projekt, weitere Fotosammelpost und Auskotzereien zu Themen, die mich rund ums Mamasein beschäftigen, geben.

=> Wieder Zu Zweit



Urheberrechtsvermerk

Die Fotos und Texte dieses Blogs sind, nach §2 des UrhG, urheberrechtlich geschützter Besitz und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Urheberin, RinaVera, veröffentlicht bzw. reproduziert werden.