Sonntag, 18. März 2012

Schwarzlichttheater AG


Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinem zukünftigen Arbeitsalltag als Sonderschulpädagogin.
(Entschuldigt bitte den Werbebanner. Youtube hat mich nicht nach meinem Einverständnis gefragt.)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das ist es wirklich! :D Da viele Kinder an unserer Schule körperlich oder geistig behindert sind, sind solche Projekte immer ein Griff in die Wundertüte.
      Viele Grüße, RinaVera

      Löschen
  2. Hey! :)
    Wollte dir mal einen lieben Gruß hier lassen!
    Habe mich eben durch deinen Blog geclickt und finde,
    dass du echt tolle Bilder machst!
    Weiter so! :)

    Und Schwarzlichttheater ist klasse! <3

    Bis bald mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jules,

      Danke dir für den lieben Gruß und das große Kompliment, waoh! :)
      Werde mich nun mal etwas auf deinem Blog umsehen.
      Dir ein tolles Wochenende,
      RinaVera

      Löschen
  3. Ich finde das echt super! Ich habe selbst auch lange im Theaterbereich mit behinderten Menschen gearbeitet und es ist wirklich toll zu sehen was da so zustande kommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, arbeitest du immer noch in einem sozialen Beruf?
      Bereits bei der Probe hatte ich Pipi in den Augen. Die tatsächliche Aufführung war aber noch rührender. :´) Neben dem Schwarzlichttheater gab es noch ein Schattenspiel und eine Jazztanzgruppe. Innerhalb der Projektwoche haben alle drei Gruppen wahnsinnig tolle Stücke einstudiert. Und zuletzt hat das Foyer gebebt. :P
      Bis zum nächsten Mal,
      RinaVera

      Löschen

Urheberrechtsvermerk

Die Fotos und Texte dieses Blogs sind, nach §2 des UrhG, urheberrechtlich geschützter Besitz und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Urheberin, RinaVera, veröffentlicht bzw. reproduziert werden.