Samstag, 7. Januar 2012

Traumcafé



Riesengroße Fensterfronten auf denen in wunderschön nostilgischem Schriftzug der Name des Cafés tront; eine Theke voll mit nach mir rufenden Obstkuchen & Plätzchen; stilvoll dunkelgrün lakierte Holzvertäfelung; Schwarzweißfotografien der Stadt;  gußeiserne Tischbeine; ein sichtbar oft gespieltes Klavier. 




1 Kommentar:

  1. Ich bin ja auch Leckebeck. Am liebsten mag ich Schwarzwälderkirsch. :)
    Kaffee's & Bäckereien mit einen mix aus Modernen & gutem alten Ambiente haben einen Charme dem ich kaum Wiederstehen kann.

    AntwortenLöschen

Urheberrechtsvermerk

Die Fotos und Texte dieses Blogs sind, nach §2 des UrhG, urheberrechtlich geschützter Besitz und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Urheberin, RinaVera, veröffentlicht bzw. reproduziert werden.