Mittwoch, 26. Dezember 2012

Jahresrückblick 2012


Vorherrschendes Gefühl für 2012?
Spannung!

2012 zum ersten Mal getan?
Leipzig und eine dort wohnende Freundin besucht;
Post aus Irland bekommen;
Eine Klasse unterrichtet.

2012 nach langer Zeit wieder getan?
In Berlin viele liebe Menschen getroffen <3;
Aufgehört meine Haare zu färben.

2012 leider nicht getan?
Meinen Führerschein gemacht.

Zugenommen oder abgenommen?
Abgenommen. :3
 
Stadt des Jahres?
Hier streiten sich mein neuer Wohnort und Berlin.

Alkoholexzesse?
Nö, bin schon ohne verrückt genug.

Haare länger oder kürzer?
Trotz Friseurbesuche immer länger.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Weniger. Ich stelle immer wieder Rekorde auf.

Höchste Handyrechnung?
Um die 40 Euro.

Krankenhausbesuche?
Leider, ein paar. Meist zu Besuch.

Verliebt?
Besser.

Meist angerufe Person?
Den Freund.

Die meiste/schönste Zeit verbracht mit?
Ebendiesen.

Bandentdeckung des Jahres?
Lake Street Dive.

Autor des Jahres?
Hermann Hesse.

Buch des Jahres?
"Tiere essen" von Jonathan Safran Foer.

TV- Serie des Jahres?
Ich schaue kein Fernsehen.

Film des Jahres?
"Der Hobbit".

Erkenntnis des Jahres?
Ich kann!

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Generalisierungen meinerseits, Ungerechtigkeiten andererseits und die Zahnarztbesuche.

Schönstes Ereignis?
An einer Förderschule zu arbeiten.

2012 war mit einem Wort?
Überfällig.


Fragebogen von Herr ElKomohdore, leicht abgewandelt: http://komohdo.tumblr.com/

Wenn du magst, verlink in einem Kommentar unter diesem Post zu deinem Rückblick.

Montag, 6. August 2012

Einjähriges Fotosammelpost- Jubiläum! :)


Bereits seit einem Jahr begleitet mich meine Handykamera auf beinahe allen Wegen. Es macht mich schon ein wenig stolz, dass dieses Projekt es bis hierhin geschafft hat. Jedes der Fotos hat seine manchmal mehr, manchmal weniger kleine Geschichte, die in mir die unterschiedlichsten Gefühle weckt. Doch sollte das Festhalten der Bilder mich vor allem darin unterstützen, mein Augenmerk in den vergangenen sehr schwierigen Monaten auf die schönen, so wertvollen Momente meines Alltags zu legen. Hoffentlich bereiten meine Schnappschüsse dem Einen oder Anderen auch Freude.
Ich danke euch für eure stets lieben Kommentare.
Rina :)


Stau bei Hitze


 














Vegan, baby!



Mittwoch, 1. August 2012

Montag, 30. Juli 2012

Diesertage #VI




geschlemmt~ Viel vorher unbekanntes, wie z.B. verschiedenste Trockenfrüchte, Tofu der mir schmeckt (der von dm) und einen MEGA-Multidirektsaft von Pe**y.  :X
gemerkt~ Wie sich der eigene Geschmack weiter entwickelt, neue Dinge gefallen.
gebangt~ Um Chillie, die ich ab und zu liebevoll "Oma-Katze" nenne. Ich bilde mir ein es ärgert und freut sie zugleich ein wenig. :P 
Es war zum Glück "nur" eine Blaseninfektion, anstatt das, nachdem es aussah, nämlich akutem Nierenversagen. Puh!
gewundert~ Wie stark der innere Schweinehund doch ist ... Denn ich müsste lernen, lernen, lernen. -.-
gehört~ Besonders oft diese drei hier:







Urheberrechtsvermerk

Die Fotos und Texte dieses Blogs sind, nach §2 des UrhG, urheberrechtlich geschützter Besitz und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Urheberin, RinaVera, veröffentlicht bzw. reproduziert werden.