Montag, 11. Oktober 2010

Eines meiner Augen

In Zeiten wie dieser habe ich das Gefühl ich blühe auf.
Ich erfreue mich an Kleinigkeiten, wie einem kurzen Auflachen oder der Schönheit eines Gegenstandes.
In solchen Momenten bin ich offener für Kunst. Mein Blick erweitert sich und ich selbst kann schaffen. Ich vermag Emotionen wahrzunehmen, an deren Möglichkeit ich in anderer Gefühlslage nicht glauben kann.

Für euch dürften die Einträge, die aus dieser Motivation heraus entstehen, am schönsten zu lesen sein. Vielleicht bringen sie euch zum schmunzeln oder reißen euch sogar ein Stück mit.



Carax, mein Freund und Begleiter

Urheberrechtsvermerk

Die Fotos und Texte dieses Blogs sind, nach §2 des UrhG, urheberrechtlich geschützter Besitz und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Urheberin, RinaVera, veröffentlicht bzw. reproduziert werden.